Breitensport
 

Handballverband
Schleswig-Holstein e.V.

 

Berlin. Die zweite Auflage des Grundschulprojekts des Deutschen Handballbundes und der AOK – Die Gesundheitskasse weckte erneut Begeisterung und Neugier bei Schülern sowie Lehrern. 1.500 Grundschulen aus ganz Deutschland haben sich seit Anfang März für das AOK Star-Training beworben. Zahlreiche Bewerber haben sich Gedanken gemacht und mit viel Kreativität in Form von Bildern, Basteleien und Videos begründet, warum die Handballstars an ihre Schule kommen sollen. Nun wurden aus den Bewerbungen 22 Gewinnerschulen ermittelt.

 

Die Gewinnerschule aus Schleswig-Holstein ist die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz, 23684 Pönitz.

Artikel lesen

Insgesamt acht Schulen gewannen bei der Nachbereitungsaktion des Grundschulaktionstages 2016. Neben Ballpaketen und einem Trikotsatz von KEMPA, organisierte der Handballverband Schleswig-Holstein ein Startraining mit THW Kiel Spieler Lucas Firnhaber und David Meurer. Wie bereits im Jahre 2015, war auch der Grundschulaktionstag in diesem Jahr ein großer Erfolg. Insgesamt 109 Schulen nahmen an diesem Tag teil und begeisterten ihre Schülerinnen und Schüler mit einer Handballeinheit vom Trainer des ansässigen Vereins. Auch im Jahre 2017 hoffen wir wieder auf zahlreiche Schulen, die sich zu dieser Aktion anmelden und sich anschließend an der Nachbereitungsaktion beteiligen. Denn vor allem diese Aktionen bringen den Handball in die Schule und lassen dem Mitgliederrückgang in den Vereinen entgegenwirken.

Datum Grundschulaktionstag 2017: Mittwoch, 27. September 2017

Hier geht’s zur Anmeldung…

Am 01. Mai 2017 bekamen die Schüler der Grundschule Fehmarn ein Ballpaket von Kempa überreicht. Die zehn Handballsoftbälle werden ihren Einsatz sowohl im Sportunterricht, als auch während weiterer Grundschulaktionstage finden. HVSH-Vizepräsident für Leistung und Lehre überreichte der Grundschule Fehmarn diesen Preis. Stellvertretend für die Schule nahm Petra Frecke (SV Fehmarn) das Ballpaket entgegen.

 

 

Am 27. September diesen Jahres veranstaltet der Handballverband ebenfalls wieder einen Grundschulaktionstag. Hierbei sind alle Grundschulen in Schleswig-Holstein eingeladen, auch in diesem Jahr wieder einer Handballeinheit an der Schule durchzuführen.

Am 26.03.2017 war es soweit: Die 24 Zweitklässler der Grundschule Groß Kummerfeld konnten sich nun endlich auf eine zweistündige Handballeinheit freuen. Darius Krai (ehemaliger Jugendnationalspieler) und Ann-Kathrin Erdmann FSJ-lerin des Handballverbandes Schleswig-Holstein leiteten das 2-stündige Training für die Schülerinnen und Schüler aus Groß Kummerfeld. Neben Lauf-und Koordinationsspielen stand vor allem der spielerische Aspekt im Vordergrund, sodass möglichst alle Kinder einen erfolgreichen Tag haben würden. Da der Grundschulaktionstag an dieser Schule leider 2016 kurzfristig ausgefallen ist, organisierte der Handballverband eine neue Handballeinheit mit qualifizierten Trainern. Den Gesichtern der Kinder zu urteilen hat es allen sehr viel Spaß gemacht, sodass sich die gesamte Schule auf den offiziellen Grundschulaktionstag am 27. September 2017 freut!

 

Als Preis für besonderes Engagement der Schule, unbedingt einen Grundschulaktionstag nachzuholen, überreichte der Handballverband der Handball-AG ein Ballpaket von Kempa.

Grundschule Pellworm und Bönebüttel, sowie die Klaus-Groth-Schule in Neumünster waren unter den glücklichen Gewinnern der Nachbereitungsaktionen des Trikottages und des Grundschulaktionstages. Alle drei Schulen wurden mit individuellen Preisen ausgestattet.

 

Artikel lesen

Auch die Handballsparte des TV Laboe war während des Trikottages erfolgreich vertreten, sodass sich nun die Minis und Maxis unter Trainertrio Diana und Jan Berg, sowie Maik Starke über 12 neue Minihürden freuen kann. Trainer Maik Starke reichte ein Foto mit trikottragenden Kindern in der Grundschule Laboe als Nachbereitungsaktion des Trikottages beim Handballverband Schleswig-Holstein ein. Dieses Engagement wurde belohnt, sodass sich die Minis und Maxis jetzt nun über neue Materialien für das Training freuen können.

Die Landschule an der Eider in Wattenbek nahm ebenfalls am Grundschulaktionstag teil und konnte auf Grund eines Plakates bei der Nachbereitungsaktion beim Handballverband Schleswig-Holstein punkten. Als Preis überreichten wir am 21. März 2017 Konrektorin Marion Albrecht 5 bunte Vranjes-Handbälle für den Sportunterricht an der Schule. Wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen bei weiteren handballspezifischen Aktionen!

Nachdem die 2. Klassen der Hiort-Lorenzen-Skolen in Schleswig erfolgreich am Grundschulaktionstag und an dessen Nachbereitungsaktion teilnahmen, überreichte Ihnen HVSH-Vizepräsident für Frauen, Entwicklung und Breitensport Werner Loges ein Ballpaket von Kempa. Die Schüler reichten für die Nachbereitungsaktion einen selbstgedrehten Film ein und schafften es unter die glücklichen Gewinner. Ein großes Dankeschön für tollen Engagement geht an die Klassenlehrerinnen der 2. Klassen, sowie der Schulleiterin Susanne Larsen.