Grußwort von Frau Ministerin Ernst zum Grundschulaktionstag:

Der Grundschulaktionstag des Deutschen Handballverbandes ist eine vorbildliche Aktion, bei der Kinder für Bewegung begeistert und an diesen attraktiven Mannschaftssport herangeführt werden. Erstmals ist in diesem Jahr auch Schleswig-Holstein dabei. Darüber freue ich mich sehr. Und ich möchte sogar sagen: Die Zeit ist reif dafür. Denn Schleswig-Holstein ist die Handballhochburg im Norden mit gleich zwei europäischen Spitzenmannschaften und zahlreichen kleineren aber auch sehr leistungsstarken Vereinen. Eine bessere Werbung für diesen komplexen, schnellen und fairen Sport gibt es nicht.

Artikel lesen

Der Handballverband Schleswig-Holstein führt am Freitag, den 18.09.2015, den

HVSH Trikot-Tag 2015“

durch. Wir hoffen, dass eine große Zahl unserer Vereine und Handballabteilungen, ihre Nachwuchshandballer/innen am 18. September in ihren Vereinstrikots in die Schulen schicken. An die Hand wollen wir den jungen Handballerinnen und Handballern Werbe-Flyer mit der klaren Botschaft:

„Komm doch mal mit zu meinem Training! Dein Trikot wartet auf Dich!“

geben. Zur Projektbegleitung unterstützt der HVSH die teilnehmenden Vereine mit den entsprechenden Info-Flyern. Diese können in der Geschäftsstelle bis zum 17. August 2015 bestellt werden.

Begleitet wird der Aktionstag durch ein Gewinnspiel. Die teilnehmenden Vereine können bis zum 01.10.2015 ein Foto oder mehrere Fotos (maximale Größe ein Megabyte) von Ihrer Teilnahme am Trikot-Tag an die Emailadresse (geschaeftsstelle@hvsh.de) senden. Unter den eingegangenen Fotos werden dann drei Ballpakete verlost.

„Wollen unsere Meinungen mit einbringen“

Große Ehre für Felix Ulrich: Der Jugendsprecher des HVSH ist künftig auch Jugendsprecher des DHB.  Der 22-Jährige spielt nicht nur selbst Handball, sondern ist auch als Trainer, und Schiedsrichter unterwegs. Seit drei Jahren ist er HVSH-Jugendsprecher und arbeitet bereits seit anderthalb Jahren im Perspektivteam der Jugendsprecher des Deutschen Handballbundes mit. Im Interview spricht Ulrich über die Ziele der Jugendsprecher und die Gründe für sein Engagement. 

Warum hast du dich entschieden, dich auch beim DHB zu engagieren? 

Artikel lesen

Die Jugend-Bundesliga darf sich in der kommenden Saison über einen neuen Namen in ihren Reihen freuen: Die HSG Eider-Harde, eine Spielgemeinschaft aus dem Zentrum Schleswig-Holsteins, schaffte den Sprung in die höchste Jugendspielklasse Deutschland.  In der Qualifikation in Berlin setzte man sich im entscheidenden Spiel gegen Cottbus durch. „Das ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte“, freute sich Trainer Thies Schmalfeld über den Coup und unterstrich: „Die Begeisterung in unserem Verein und seinem Umfeld ist unglaublich groß.“

Artikel lesen

Der Rahmenterminplan für den Jugendspielbetrieb auf Landesebene und für die Oberligen HH/SH für die kommende Saison 2015/2016 ist nach Beschluss des JA und  der Spielkommission hier online...
 

Der Terminplan für die C-Jugend weiblich und männlich wird umgehend nachgereicht, da es aktuell Änderungen bei den verbindlichen Meldungen gibt.

Deutsche Handball-Meisterschaft der weiblichen B-Jugend in der Moorbekhalle Norderstedt - Moorbekstraße 15, 22846 Norderstedt


Daumen drücken für unsere Mädels vom SV Henstedt/Ulzburg beim Final Four um die Deutsche Meisterschaft!

Spielplan :

Halbfinale 1 23.05.2015 15.00 Uhr SV Henstedt-Ulzburg - SV Remshalden  17 : 19
Halbfinale 2 23.05.2015 17.15 Uhr VfL Oldenburg - ESV Regensburg  26 : 20
Spiel um Platz 3 24.05.2015 15.00 Uhr SV Henstedt-Ulzburg - ESV Regensburg  26 : 21
Finale 24.05.2015 17.15 Uhr SV Remshalden - VfL Oldenburg  28 : 20

Informationen und Tickets unter www.svhu-frogs.de

Herzlichen Glückwunsch nach Henstedt-Ulzburg zu dem tollen 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

Nach dem Treffen am 21.05.2015 der Verantwortlichen für den Jugendspielbetrieb auf Landes-, Regions- und Kreisebenen wurden folgende Einteilungen/Zuordnungen der Mannschaften abgesprochen und soll so für die kommende C-Jugend-Saison 2015/2016 umgesetzt werden:

 

Spielbetrieb auf Landesebene - Stand 22.05.2015: mC: 28 Mannschaften wC: 30 Mannschaften
Spielbetrieb auf Nicht-Landesebene- Stand 22.05.2015: mC: 80 Mannschaften wC: 94 Mannschaften

 

Download Übersicht männliche C-Jugend und weibliche C-Jugend


Der zu spielende Modus für die C-Jugend auf Landesebene wird auf einer Informationsveranstaltung im Juni den Vereinsvertretern mitgeteilt.