Lehrwesen
 

Handballverband
Schleswig-Holstein e.V.

 

Angriff - Kreativität fordern - unberechenbares Entscheidungsspiel und individuelles Wurftraining

 

Zum Jahresende wollen wir Euch gern noch eine besondere Weiterbildung anbieten. Dazu haben wir Euch eine Fortbildung im Rahmen der Frauen-WM am 16.12.2017 in Henstedt-Ulzburg mit zwei TOP-Referenten organisiert.

 

Am Vormittag wird Mike Nahmisah (Handballtrainer und Geschäftsführer vom Team Alberta, Trainer der Kanadischen Frauennationalmannschaft (2015/2016) sowie einer Mannschaft der ersten Division in Norwegen) von 09-12 Uhr zum Thema Komplexes Wurftraining referieren.

 

Im Anschluss wird es um das Thema Kreativität fordern gehen. Dabei wird im Technischen und Taktischen Bereich das unberechenbare Entscheidungsspiel angesprochen werden. Hierbei wird es vor allem eine Rolle spielen, wie man sich ohne Ball positionieren sollte und wie man die Räume angreift. Diesem Thema wird sich Martin Frueland Albersten von 13-16 Uhr annehmen. Martin Frueland Albertsen ist ein Dänischer Trainer, der derzeit den deutschen Erstligisten SG BBM Bietigheim trainiert. Er war in seiner Trainerlaufbahn bereits Headcoach mehrerer Dänische Erstliga-Mannschaften und hat mehrere Nationale Titel gewonnen. Martin Frueland Albertsen ist in Besitz der internationalen Trainerlizenz EHF Master Coach und wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gern sein Wissen weitergeben.

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen.

 

Zu den Eckdaten des Lehrgangs:

 

Referent:                    Mike Nahmisah und Martin Frueland Albertsen 

Termin:                      16.12.2017

Uhrzeit:                      09-16 Uhr

Ort:                             Schulzentrum Henstedt-Ulzburg, Maurepass Straße67, 24558 Henstedt-Ulzburg

Anerkennung:           7,5 LE für die B- und C-Lizenz

Kosten:                       75,-€

Ein Lehrgang für die B-Lizenz, zwei Module der C-Lizenz sowie einen Kinderhandball-Grundkurs und zwei Fortbildungen: Hinter dem Lehrwesen des Handballverbandes Schleswig-Holstein liegt ein intensiver Herbst. „Wir haben gerade die Herbstferien sehr gut genutzt“, freut sich Lehrwart Mirko Spieckermann und zieht ein positives Fazit: „Wir sind absolut zufrieden, denn wir haben nicht nur viele Maßnahmen angeboten, sondern hatten auch eine sehr hohe Nachfrage.“

 

Artikel lesen

Geschafft! 15 Trainer absolvierten die C-Trainer-Ausbildung in Bad Malente.

Beginnend mit dem Kinderhandballgrundkurs an einem Wochenende, 4 Tage in den Herbstferien 2015 und letztendlich nochmal 4 Tage vom 28.-31.03.2016 in Bad Malente wurden 15 Trainer mit der C-Lizenz des Deutschen Handballbundes ausgestattet.

Das HVSH-Referententeam um Olaf Schimpf (Vizepräsident) und Mirko Spieckermann (Lehrwart) sowie Thomas Engler (Verbandstrainer) und Wolf-Dieter Goebel und die Trainer haben mit viel Spaß fünf Tage Handballtheorie und -praxis hinter sich. Jetzt heißt es die erworbenen Kenntnisse im täglichen Trainingsbetrieb anzuwenden. Inhalte der Ausbildung waren DHB-Ramentrainingskonzeption, Persönlichkeits- und Teamentwicklung, Trainingslehre, Techniktraining, Athletiktraining, Koordinationstraining und vieles mehr.

Wir bedanken uns bei allen Referenten und gratulieren zur bestandenen Trainerprüfung!

Kinderhandball-Grundkurs absolviert und Teil 1 der C-Trainerausbildung hinter sich - vergangene Woche startete der neue C-Trainer-Ausbildungskurs in Tarp. 22 Trainer absolvierten das 1 Modul der C-Trainerausbildung vom 25.07.-28.07.2017. Wir bedanken uns bei allen Referenten, die den Teilnehmern mit viel Spaß in Theorie und Praxis ihr Wissen weitergegeben haben.

Der zweite Teil der Ausbildung findet in den Herbstferien statt. Bis dahin haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Aufgabe das Erlernte mit Ihrer Heimmannschaft zu üben. Zu Beginn des zweiten Ausbildungsteiles steht gleich die Abnahme der Lehrproben auf dem Programm.

Geschafft! 20 Trainer absolvierten die C-Trainer-Ausbildung in Tarp.

Beginnend mit dem Kinderhandballgrundkurs an einem Wochenende, 4 Tage in den Osterferien 2017 und letztendlich nochmal 4 Tage vom 22.-25.07.2017 in Tarp wurden 20 Trainer mit der C-Lizenz des Deutschen Handballbundes ausgestattet.

Das HVSH-Referententeam um Mirko Spieckermann (Lehrwart) sowie Thomas Engler (Verbandstrainer) und Olaf Schimpf (VP Le/Le) und die Trainer haben mit viel Spaß in Zusammenarbeit Demoteam vier Tage Handballtheorie und -praxis hinter sich. Jetzt heißt es die erworbenen Kenntnisse im täglichen Trainingsbetrieb anzuwenden. Inhalte der Ausbildung waren DHB-Ramentrainingskonzeption, Persönlichkeits- und Teamentwicklung, Trainingslehre, Techniktraining, Athletiktraining, Koordinationstraining und vieles mehr.

 

Wir bedanken uns bei allen Referenten und gratulieren zur bestandenen Trainerprüfung!

Während viele Handballer die Osterferien in Schleswig-Holstein für Urlaub nutzten, waren einige ihrer Trainer weiter fleißig und schlossen ihre Ausbildung zur C-Lizenz ab – oder begannen damit. Von Samstag bis Freitag kamen die insgesamt 53 Teilnehmer dazu im Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente zusammen und absolvierten das Modul 1 bzw. 2. Während 24 von ihnen ihre Ausbildung bereits erfolgreich beendeten und sich nun C-Lizenz-Trainer des DHB nennen dürfen, haben 29 weitere Coaches mit dem ersten Teil begonnen, der in den nächsten Monaten fortgesetzt und im Sommer abgeschlossen wird.

Ferienzeit heißt für viele Urlaubszeit, doch nicht für alle. Denn die engagierten Trainer und Ausbilder des HVSH nutzten die Ferien, um die Ausbildung zur C-Lizenz fortzusetzen. Im Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente

Artikel lesen

Ab dem 15. Oktober nutzten 117 Trainer aus Schleswig-Holstein die Herbstferien, um ihre Ausbildung zum Lizenztrainer zu beginnen, fortzusetzen oder ihre Lizenz zu verlängern. Über eine Woche wurden dabei an unterschiedlichen Standorten verschiedene handballspezifische Inhalte der C-und B-Lizenz vermittelt. 

Am Wochenende des  15./16. Oktobers begann für 30 Trainer aus dem Handballverband Schleswig-Holstein in Tarp die Ausbildung zur C-Lizenz mit dem dafür notwendigen Kinderhandball-Grundkurs. Die Schwerpunkte lagen dabei auf Trainingsinhalten von der F- bis zur D-Jugend, für die die passenden Mannschaften der HSG Tarp-Wanderup als Trainings-Teams zur Verfügung standen. Zudem referierten Ex-Nationalspielerin Sabine Kalla und B-Trainer Hauke Grösch über Grundtechniken in Angriff und Abwehrschulung sowie Rechte und Pflichten eines Trainers.

Artikel lesen

Geschafft! 18 Trainer absolvierten die C-Trainer-Ausbildung in Bad Malente.

Beginnend mit dem Kinderhandballgrundkurs an einem Wochenende, 4 Tage in den Osterferien 2015 und letztendlich nochmal 4 Tage vom 23.-26.07.2016 in Bad Malente wurden 18 Trainer mit der C-Lizenz des Deutschen Handballbundes ausgestattet.

 

Das HVSH-Referententeam um Mirko Spieckermann (Lehrwart) sowie Thomas Engler (Verbandstrainer) und die Trainer haben mit viel Spaß in Zusammenarbeit mit den HVSH-Sommercamp 2016 vier Tage Handballtheorie und -praxis hinter sich. Jetzt heißt es die erworbenen Kenntnisse im täglichen Trainingsbetrieb anzuwenden. Inhalte der Ausbildung waren DHB-Ramentrainingskonzeption, Persönlichkeits- und Teamentwicklung, Trainingslehre, Techniktraining, Athletiktraining, Koordinationstraining und vieles mehr.

 

Wir bedanken uns bei allen Referenten und gratulieren zur bestandenen Trainerprüfung!