Vergangenes Wochenende fand der diesjährige Ladies Cup in Kiel-Holtenau statt. Von der SG Kiel Nord hervorragend organisiert, hatten alle Beteiligten viel Spaß bei dem Turnier. Die 3. Damenmannschaft der HSG Schülp-Westerrönfeld-Rendsburg (Colourful Deerns) hat den Ladies Cup gewonnen. Das Trainerteam Marcus Krause und Wolfgang Olf erzählten nach dem Turnier voller Stolz: "Wir hatten zuvor erst 2 Freundschaftsspiele (ein Unentschieden und eine Niederlage) und nehmen nicht am Punktspielbetrieb teil. Unser Ziel war es ein Spiel, also unser erstes Spiel, bei diesem Turnier zu gewinnen! Die Mannschaft hat einfach alles richtig gemacht und gewann alle 4 Spiele!".

Schnappschüsse vom Ladies Cup 2015

 

Aufgrund einer Weiterbildung sind die HVSH-Geschäfts- und Pass-Stelle

am Dienstag, 31.03.2015 und am Mittwoch, 01.04.2015 ganztägig geschlossen.

 

Für Kurzentschlossene bietet die Flensburg-Akademie am kommenden Sonntag, den 15.03.2015 ein Highlight!

Ein Trainerseminar plus anschließender Besuch des CL-Spiel SG Flensburg-Handewitt gegen THW Kiel.

Das Trainerseminar findet im neuen Handball-Leistungszentrum in Flensburg statt. Hier können Trainerinnen und Trainer, die Anregungen für die Arbeit mit weiblichen und männlichen Nachwuchstalenten suchen, ab 9:30 Uhr auf ihre Kosten kommen. In der Flensburg Akademie stehen Theorie und Praxiseinheiten auf dem Plan.

Referenten sind u.a. Michael Jacobsen (dänischer Diplomtrainer), Jacob Heinl und Holger Glandorf (aktuelle SG-Bundesligaspieler) und  Michael Döring (Diplom Sportwissenschaftler). Der Tag endet mit dem Besuch des Champions League Spieles zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem THW Kiel. Das ganze Paket bekommt man für 94,- Euro. Bei Bedarf kann eine Übernachtung in der Akademie gebucht werden.

Hier geht es zum Info-Flyer und Anmeldeformular

Artikel lesen

Der Handballverband Schleswig-Holstein e.V. sucht zum 01.05.2015 eine/einen
 

Verwaltungsangestellte/n
 

für seine Geschäftsstelle in Kiel. Die Stellenausschreibung steht hier zum Download zur Verfügung. Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31. März 2015 an den Geschäftsführer Gert Adamski.

Seit 2007 zeichnet die Deutsche Sportjugend mit dem dsj‐Zukunftspreis innovative Sportvereinsangebote für Kinder im Rahmen verschiedener thematischer Schwerpunktsetzungen aus. 2015 sollen Bewegungsangebote prämiert werden, die sich speziell an Kinder bis etwa 12 Jahre sowohl mit als auch ohne Behinderung richten. Den besten zehn Projekten, ermittelt durch eine Fachjury, winken Geld‐und Sachpreise für die Weiterentwicklung ihrer Kinder‐und Jugendarbeit von insgesamt über 10.000 Euro. Die besten Drei werden darüber hinaus im Rahmen einer Festveranstaltung im Deutschen Sport‐und Olympiamuseum im Juni 2015 geehrt.

Bewerben können sich Sportvereine ab sofort ausschließlich online auf der Website www.kinderwelt-bewegungswelt.de. Darüber hinaus finden sich hier weitere Informationen zur Ausschreibung und den zu Grunde gelegten Bewertungskriterien.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2015.

weitere Informationen hier klicken...

für das Regional-Seminar "junges Engagement" (Nord/Nord-Ost) vom 17.01. bis 18.01.2015 Teilnehmer.

Das Seminar richtet sich an alle engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Norden und Nordosten Deutschlands, um diese fit für ihr Engagement im Verein zu machen und Anregungen für die weitere Arbeit vor Ort zu geben.

Hierzu werden alle Engagierten zwischen 14 und 23 Jahren eingeladen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt - es sind noch Plätze vorhanden. Kosten der Übernachtung und des Abendprogramms werden übernommen - Unterkunft im YES-Hamburg, Ahrenshooper Str. 5, 22147 Hamburg.

Anmeldung an: krull@hvberlin.de - nach der Anmeldung erhaltet ihr genauere Informationen.

Am 13. und 14. Dezember findet das HVSH Final Four der Männer in der Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz statt. Aufgrund einer Änderung im Modus des DHB-Pokals kommt es beim Pokalwettbewerb der Männer zukünftig bereits im Dezember zur Entscheidung auf Landesebene.

Aus den Viertelfinalspielen gingen Ende Oktober die Oberligisten des DHK Flensborg, der SG Wift und des MTV Herzhorn als Sieger hervor. Das Teilnehmerfeld wird durch die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz vervollständigt, die aktuell den 1. Tabellenplatz in der Landesliga Süd belegt. Bis auf DHK Flensborg, die bereits 2013 am HVSH Final Four teilnahmen, haben sich die teilnehmenden Teams erstmals für das Pokal-Event qualifiziert.

Halbfinale 1, 13.12. um 15.30 Uhr:                         Halbfinale 2, 13.12. um 18.00 Uhr:
MTV Herzhorn gegen SG Wift Neumünster         HSG Ostsee N/G gegen DHK Flensborg


Am Sonntag, dem 14. Dezember wird das Spiel um Platz 3 um 13.30 Uhr und das Finale um 16.00 Uhr angepfiffen.

Download Kartenvorbestellung hier...

Wahl der „Sportler des Jahres 2014 in Schleswig-Holstein“:

Internet-Voting startet am 20. November 2014 auf www.ndr.de/sh  

Die Auszeichnung der Schleswig-Holsteinischen Sportler des Jahres bildet den alljährlichen Abschluss eines Sportjahres in Schleswig-Holstein. Diese traditionell vom Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten veranstaltete Wahl ist die einzige landesweite Sportlerwahl. Sie wird nach dem großen Erfolg und der hohen Wahlbeteiligung im letzten Jahr wieder über ein Internet-Voting auf www.ndr.de/sh, dem Regionalportal des NDR in Schleswig-Holstein, durchgeführt. Alle Sportinteressierten können dort zwischen dem 20. November und dem 11. Dezember 2014 mit ihrer Stimme über die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sowie die Mannschaft des Jahres in Schleswig-Holstein abstimmen.

Artikel lesen
1 2 3 4 5 ... ... 18 19 20