07.Oktober 2010 - An diesem Tag konnten sich die beiden 4. Klassen der Grundschule Burg über den Besuch der Handballtrainerinnen vom Handballverband Schleswig-Holstein freuen. Um sich in die Geheimnisse des Handballs einweihen zu lassen.

Heidi Thiele und Steffi Schütt leisteten hier ganze Arbeit um die Kinder für den Handball zu begeistern. Dank der Initiatoren Susanne Tschirner (Grundschule Burg) und Bernd Rahder (SG Dithmarschen-Süd) war der ganze Tag ein nicht anhaltend- wollender Erfolg!

Vielen Dank an die beiden Trainerinnen Heidi und Steffi!!!

Am Wochenende 16. und 17. Oktober veranstaltete der HV Hessen das traditionelle Ländervergleichsturnier der 4 Landesverbände Niederrhein, Mittelrhein, Schleswig-Holstein und dem Gastgeber in Wetzlar. Für die Jahrgänge weiblich 1996 und männlich 1995 ist dies eine weitere Standortbestimmung auf dem Weg zur 1. DHB-Sichtung für die Jugendnationalmannschaft im Februar 2011.

Artikel lesen

Kiel - Die Strukturreform, die damit verbundene Einführung der 3. Ligen sowie die Einführung der landesverbandsübergreifenden Oberligen, hat auch eine Reform der DHB-Pokalrunde nach sich gezogen. In Zukunft wird nur noch ein Verein (Frauen und Männer) seinen Landesverband auf DHB-Ebene vertreten. Schon in der jetzt angelaufenen Pokalrunde spielen die Kreise des HVSH ihren Pokalmeister der Frauen und Männer aus. Nur der nimmt am Pokalwettbewerb auf Landesebene teil.

Die HVSH-Pokalsieger werden in Form eines "Final Four"-Turnieres ermittelt. Der Termin ist für die Frauen auf das Wochenende 26./27. März 2011 und für die Männer auf das Wochenende 16./17. April 2011 festgelegt.

Die Pokalbegegnungen der 4. Runde (Achtelfinale) wurden wie folgt ausgelost:

Artikel lesen

Der HSV Handball bietet Schiedsrichtern aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg die Möglichkeit kostengünstig das Spiel HSV Hamburg - TATRAN Presov der EHF Championsleague zu schauen.

Nähere Informationen                             hier

In den Herbstferien vom 12. Oktober bis 21. Oktober erfolgt ein Gegenbesuch mit 28 Jugendlichen der HVSH-Auswahlen w95 und m94 in Tel Aviv.

 

Der Handballverband hat einen internationalen Jugendaustausch zwischen schleswig-holsteinischen und israelischen Jugendlichen vom 21. bis 30. August im nördlichsten Bundesland durchgeführt. Vom 23. bis 29. September waren zum dritten Mal israelische Jugendliche bei uns zu Gast.

 

Das Tagebuch unserer Jugendlichen findet ihr   hier...

Unsere Länderpokaljahrgänge w95 und m94 starteten mit dem Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier vom 07.10. bis 10.10.2010 in Berlin die direkte Vorbereitung auf die Vorrunde des Länderpokals – die Deutsche Meisterschaft der Landesauswahlen –, die im Januar 2011 stattfindet. Zum ersten Mal nahm der HVSH an diesem Turnier teil, welches in 2010 die 50. Auflage feierte. 

Aufgrund der verkürzten Spielzeiten bei den Mädchen mit 2mal 10 min und bei den Jungs mit 2mal 15 min, blieb den HVSH-Trainern nicht viel Spielraum für „Experimente“. 

Alle Ergebnisse findet ihr   hier…

Einige Überraschungen gab es in der 2. Pokalrunde auf HVSH-Ebene. So schieden bei den Frauen die Schleswig-Holstein-Ligisten SG Oeversee/Ja/We (20:28 bei HSG SZOWW I) und Leezener SC (15:31 bei der HSG Reinfeld/Hamberge) aus. Kreisoberligist Frisia Risum-Lindholm warf den Landesligisten HSG Hartenholm/StuSie aus dem Wettbewerb. Bei den Männern erwischte es den Landesligisten Preetzer TSV (24:33 bei der HSG Hamdorf/Breiholz), den Gettorfer TV (30:32 bei HFF Munkbrarup) und die SG Malente/DG (24:32 bei der SG Pahlhude/Tellingstedt). Die weiteren Ergnisse findet ihr hier.

Inzwischen sind die Paarungen der 3. Runde ausgelost.

Artikel lesen

Herzlich willkommen beim neuen Internet-Auftritt des  Handballverbands Schleswig-Holstein, der von unserem Kooperationspartner SPORT-ID zur Verfügung gestellt wird.

Artikel lesen