wir über uns
 

Handballverband
Schleswig-Holstein e.V.

 

Leck. Es war ein Sitzungsmarathon mit hitzigen Debatten und kritischen Delegierten. Der Präsident des Handballverbandes Schleswig-Holstein heißt weiter Karl-Friedrich Schwark. Auf dem 45. ordentlichen Verbandstag in Leck wurde der 67-jährige pensionierte Polizeibeamte zum sechsten Mal wiedergewählt. Es ist seine letzte Wiederwahl. „Da stehe ich bei meiner Familie im Wort“, sagte Schwark, der seit 1996 an der Spitze des Verbandes steht.

Viel war in den vergangenen Tagen über eine mögliche Wachablösung spekuliert worden. Sogar die großen Tageszeitungen im Land griffen das Thema auf. Als die Wahlen immer näher rückten, wurde klar, es gibt keinen Gegenkandidaten. Schwark wusste zudem eine gute Mannschaft hinter sich.

Eröffnet wurde die Versammlung von den Grußrednern Margarethe Ehlers (Kreisvorsitzende), Bürgervorsteher Andreas Deidert, LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen und Rolf Reinke (Präsidenten des Hamburger Handballverbandes). Einig waren sich alle, dass ohne Ehrenamt viele Herausforderungen im sportlichen Alltag nicht bewältigt werden könnten. Tiessen mahnte an, nicht zu viele Dissonanzen nach Außen dringen zu lassen: „Was es zu diskutieren gibt, kann man auch im geschlossenen Kreis machen.“ Reinke sprach die gute Zusammenarbeit in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein an: „Gemeinsam können wir viel bewegen.“

Artikel lesen

Leck, 17.05.2014. Karl-Friedrich Schwark führt weiter den HVSH als Präsident an. Die in den Printmedien angekündigte Opposition benannte auf dem 45. ordentlichen Verbandstag in Leck keinen Kandidaten. Die angestrebte neue Satzung wurde von den Delegierten bei nur 66 Ja-Stimmen abgelehnt. Die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit wurde um 22 Stimmen verfehlt.

Schwark wurde mit 80:17 Stimmen in seinem Amt bestätigt und geht in seine letzte Legislaturperiode. „Ich werde mir allergrößte Mühe geben, die Neinstimmen in den kommenden drei Jahren zu überzeugen“, sagte Schwark. Einziges neues Vorstandsmitglied ist der Flensburger Anwalt Daniel Kreher als Vizepräsident Recht, der auf Axel Ostrowski, der im März zurücktrat, folgt.

Außerdem wurden Bernd Michaelis (VP Finanzen), Olaf Schimpf (VP Leistungssport/Lehre), Doris Birkenbach (VP Frauen/Entwicklung/Breitensport) und Rainer Tschirne (VP Spieltechnik) in ihren Ämtern wiedergewählt.

Geehrt wurden Horst-Peter Arndt, Silke Hartwigsen, Doris Birkenbach, Björn Lohmann, Dieter Saße mit HVSH-Silber. HVSH-Gold erhielt Heidi Thiele. Mit der Auszeichnung DHB-Gold wurden Bernd Michaelis und Wolfgang Thede dekoriert.

Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Hartmut Schmeelke und Werner Meve ernannt.

Mehr in Kürze.

Das Präsidium des Handballverbandes Schleswig-Holstein e.V. gibt unter Hinweis des
§ 13 der Satzung des Handballverbandes Schleswig-Holstein e.V. bekannt, dass der


45. Ordentliche Verbandstag


am Samstag, 17.05.2014, von 10.30 bis zirka 17.00 Uhr, in Leck, Nordsee Akademie Leck, stattfinden wird.

Liebe Handballfreundinnen und -freunde,
 

gemäß § 14 der Satzung des HVSH beruft das Präsidium des HVSH zum 17. 05.2014 den

45. Ordentlichen Verbandstag

nach Leck, Nordsee Akademie, ein. Dauer des Verbandstages von 10.30 Uhr bis zirka 17.00 Uhr.

Die vorläufige Tagesordnung ist hier zum Download verfügbar...

Artikel lesen

Liebe Handballfreundinnen und -freunde,

zum 18.03.2014 hat das Präsidium den Ordentlichen Verbandstag einberufen.


Nach § 14 Satzung/HVSH ist das Verbandstagsheft fristgerecht mit

versandt worden.

Als Anlagen sind die zu beschließenden Änderungen der Ehrungsordnung, der Geschäftsordnung, der Jugendordnung, den Zusatzbestimmungen des HVSH zur RO/DHB und HVSH zur SpO/DHB beigefügt worden.

Ebenfalls als Anlage ist die Neufassung der Satzung mit den gekennzeichneten Änderungen beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Fr. Schwark                                                                              Bernd Michaelis
Präsident                                                                                          VP Finanzen