Verheißungsvoller Start ins neue Jahr: Die weibliche Auswahl des HSVH hat beim Länderpokal der Jahrgänge 2000 und jünger in Württemberg den fünften Platz belegt. In der Vorrundengruppe C konnte die Mannschaft des Trainerteams Jan-Niklas Richter und Helge Thomsen – welcher kurzfristig für den erkrankten Verbandstrainer Thomas Engler eingesprungen ist – alle ihre Spiele gewinnen und musste sich anschließend nur dem HV Niederrhein im Viertelfinale geschlagen geben. Durch zwei weitere Erfolge stand am Ende ein starker fünfter Platz zu Buche.

Der Länderpokal für die weiblichen Jahrgänge 2000 und jünger fand bereits zum zweiten Mal als großes Turnier mit allen 20 Landesverbänden statt und wurde wie im Vorjahr vom HV Württemberg ausgerichtet. So machte sich der HVSH-Tross schon am vergangenen Mittwoch auf den Weg gen Süden,

Artikel lesen

HVSH FINAL FOUR der Frauen am 25./26.Februar:

Ende Februar ist es wieder soweit und es kommt zum HVSH FINAL FOUR der Frauen. Gespielt wird dieses Jahr in Henstedt-Ulzburg (Schulzentrum, Maurepasstraße 67). Ab sofort können Tageskarten vorbestellt werden. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 8,- Euro und Kinder (bis 16 Jahre) zahlen 4,- Euro.

Um Karten vorzubestellen, füllen Sie bitte das Bestellformular aus und senden es per E-Mail an finalfour@hvsh.de oder per Fax an 0431/6486-119.

 

Die Spiele im Überblick:

Artikel lesen

Auf dem 26. ordentlichen Jugendtag in Altenholz fanden heute, 14.01.2017, Wahlen des neuen Jugendausschusses sowie für die Jugendsprecher statt.


Zum neuen Vizepräsidenten Jugend wurde Sascha Zollinger, wiedergewählt zum Jungenwart wurde Silke Hartwigsen, zur neuen Mädchenwartin wurde Nicole Klupp und es wurden die beiden Beisitzer Arne Surrow und Tobias Birgel gewählt.


Unsere neuen Jugendsprecher sind Maite Giese und Kristof Schoeps gewählt.
 

Wir wünschen dem neuen Jugendausschuss und den beiden Jugendsprechern gutes Gelingen!

Um dem anhaltenden Rückgang der Mannschaftsmeldezahlen entgegenzuwirken, hat der Handballverband Schleswig-Holstein bereits einige Projekte initiiert. Zum Beispiel das Projekt ‚Schule spielt Handball‘ von get in touch, das sich an Schulen in Schleswig und Flensburg wendet. Und genau diese Kreishandballverbände konnten zu dieser Saison, neben Ostholstein, als Einzige einen Zuwachs der Meldungen bei männlichen E- und D-Jugend-Teams verzeichnen. Grund genug, dieses Projekt etwas genauer vorzustellen.

Das Projekt ‚Schule spielt Handball‘ von get in touch hat beinahe schon Tradition. Es läuft mittlerweile bereits im vierten Jahr und richtet sich hauptsächlich an Grundschüler der dritten Klassen in Schleswig und Flensburg. Pro Jahr können dort ca. 20 Schulen mit mindestens zwei Klassen an dem Projekt teilnehmen und so in etwa 1.000 Grundschüler erreicht werden.

Artikel lesen

Auf dem Foto kann man begeisterte Handballer und Handballerinnen mit und ohne Handicap sehen. Beim letzten Training vor den Weihnachtsferien gab es eine bunte Weihnachtstüte, vom HVSH gesponsert.

 

Seit 4 Jahren (Start im August 2012) trainieren wir jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr in der Lübecker TuS- Halle. Die große Anzahl der Spieler und Spielerinnen sind von Anfang an dabei! Man kann deutlich beobachten, dass regelmäßiges Training nicht nur Spaß macht sondern auch Fortschritte im Erlernen der komplexen Sportart zu erkennen sind.

Artikel lesen
ErgebnisseOnline - Mobile App